Unser erstes Mal... aXon auf dem European Collaboration Summit 2019

​​​​​​​In Wiesbaden fand vom 27. bis 29. Mai der European Collaboration Summit statt. Das Event ist die weltweit größte von der Microsoft Community initiierte Konferenz, die sich auf den Modern Workplace, die damit verbundenen Technologien und die digitale Transformation fokussiert hat.

In 3 Tagen warteten mehr als 80 Experten aus 21 Ländern von 5 Kontinenten auf uns und führten mehr als 2000 Teilnehmer durch Sessions rund um Microsoft 365, Office 365, Azure, SharePoint und vielem mehr.

Ziel des Events war es, Firmen und Technologien zusammenzubringen und dahingehend zu unterstützen, Entscheidungen in der schnell wandelbaren Welt digitaler Transformation treffen zu können. Führende Experten präsentierten in ihren Sessions eine Bandbreite über „Was gibt´s Neues“ bis hin zu „Best Practices“.

Den Start machten am Montag unterschiedliche teils ganztägige Workshops zu den Themen SharePoint Server 2019, SharePoint und Office 365 Development oder Microsoft Teams. 

aXon Team Collab Summit 2019.jpg
An Tag zwei eröffnete Sharon Cooper (EIU) die Konferenz mit der ersten Keynote. Ihr Vortrag mit dem Titel "Digital Transformation is easy to say, but hard to really understand, and even harder to implement" zeigte uns auf, mit welchen Hürden Unternehmen auf dem Weg der Digitalisierung zu kämpfen haben.

In einer weiteren Keynote sprachen Dan Holme (Microsoft) und sein Team mit uns über die Neuerungen aus der "Office 365"-Welt. Spannend waren für uns auch die diversen Änderungen im Umgang mit Office-Dokumenten sowie personalisierte Ansichten auf Sharepoint.

Jace Moreno (Microsoft Teams Platform Lead bei Microsoft) fokussierte sich in seiner Keynote auf die Vorzüge von Teams und wie man Mitarbeitende dazu bewegen kann, Teams im Arbeitsalltag zu nutzen. Die Argumentation, dass sobald man für die Nutzung eines neuen Tools einen Grund hat, es viel einfacher fällt, sich auch auf diese Neuerung einzulassen, hätte man nicht treffender auf den Punkt bringen können. ​

aXon war allerdings nicht nur als Gast auf dem Event. Wir hatten auch in Kooperation mit unserem Partner Skybow als Diamant Sponsor einen Stand auf dem Summit und standen der Community rund um die Themen Modern Workplace, Collaboration und Changemanagement in dem Umfeld zur Seite.

Mein Fazit: Die junge Konferenz kann auf jeden Fall mit den Großen mithalten und wird für uns als Microsoft Gold Partner aus Paderborn immer interessanter. 

Wir von aXon als blicken auf eine informative und spannende Konferenz in Wiesbaden zurück. Der Austausch mit Kunden, Partnern und Experten war sehr inspirierend und wertvoll. aXon freut sich auf das nächste European Collaboration Summit vom 8. bis am 10. Juni 2020 wieder in Wiesbaden und kann sich gut vorstellen, wieder als Aussteller der Microsoft Community mit Collaboration und Wissensmanagement zur Seite zu stehen. 

Der European Collaboration Summit fand dieses Jahr zum zweiten Mal statt. Das Besondere daran war: Es ist keine von Microsoft initiierte Konferenz. Der Summit wird von verschiedenen MVP (Microsofts Most Valuable Professional) für die Community organisiert. Mit fast gleich vielen Sessions und Speakern wie die European Sharepoint, Office 365 & Azure Conference in Kopenhagen (ESPC) im vergangenen November konnte der Summit problemlos mit den Microsoft-Konferenzen mithalten.​​